Spielbericht 15.02.2020

Am 14.02.2020 machten wir (3 mutige Spieler) uns auf den Weg nach Frankreich zu La Tete de LÓURS – Bärenkopf. Es handelte sich diesmal um ein Spielfeld im Ausland was bedeutet das dort andere Regeln gelten. Als wir endlich gegen 23:00 Uhr Freitags abends angekommen sind, haben wir zuerst unsere Sachen ausgepackt und versucht uns es ein bisschen wärmer zu machen. Am nächsten Tag nach einer eiskalten Nacht war unsere Stimmung nicht so prickelnd was sich jedoch noch schlagartig ändern sollte. Nachdem wir uns angezogen, angemeldet und die Ausrüstung vorbereitet hatten, gab es wie immer ein kurzes Briefing. Die erste Runde gab es den Modus Team Deathmatch zum warmwerden.Der nächste Modus war Alien, was bedeutete das alle Spieler abgesehen von einer kleinen Gruppe zusammen Spielten, während die kleine Gruppe von Aliens nur Pistolen benutzten durften. Wenn man getroffen wurde durch ein Alien wurde man ebenso zu einem. Auf den Adrenalin gepackten Vormittag folge eine 30 Minütige Mittagspause, wo es die Möglichkeit gab sich beim Besitzer welcher ein Catering organisiert hatte zu stärken. Die nächste Runde gab es den Modus VIP, wo die Teams gut ausgeglichen waren. Generell kann man sagen da es uns sehr viel Spaß gemacht hat obwohl es morgens sehr kalt und rutschig war, dies änderte sich mittags als die Sonne dann doch noch herauskam welches den Tag umso besser machte. Gegen 18:00 Uhr machten wir uns erschöpf aber gut gelaunt zurück auf den Weg nach Deutschland selbstverständlich mit guter Musik wie auf dem Hinweg.

Wir bedanken uns bei der Organ von Delta Force Germany – Germany e.V.

88268526_2599689150262426_8285413426369396736_o

Bild 1 von 9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.