Spielbericht vom 17.11.2019

Am 17.11.2019 fuhren 8 Personen nach Lauterbach zur SAC Eagle Eyes Airsofthalle.
Nach knapp 1 Stunde 30 Minuten fahrt trafen wir gegen ca. 10 Uhr ein.

Da wir pünktlich zum Einlass um 10 Uhr vor Ort waren, meldeten wir uns an. Nachdem jede Person um 10:30 Uhr gechront hatte gingen manche Spieler nochmal sich die Halle angucken da vieles verändert wurde.
In unserem Team gab es 4 die noch nie in Lauterbach gespielt hatten. Zum Beginn des Spieltages wurden die Teams aufgeteilt in Rot, Blau und Gelb. Jedes Team war knapp 15 Mann stark. Mit guter Stimmung ging es direkt mit Team Zusammenarbeit und vielen Hits durch die Runden, da auf dem Spielfeld nur für Zwei Teams zur gleichen Zeit Platz war, hatte das 3. Team immer die Möglichkeit zu einer kleinen Pause.

Im Laufe des Tages gab es 3 Spielmodi:
1. Bunker Eroberung – Hier musste ein Bunker im Mitten des Spielfelder für 600 Sekunden eingehalten werden und musste dann mit einer Sirene beendet werden.
2. capture the flag – Auf dem Gelände waren jeweils 3 Flaggen verteilt, 2 Im Gebäude und eins außen, diese mussten in der jeweilige Farbe gehisst und gehalten werden.
3. Bombe platzieren Spezial – Hier musste ein Team was unendlich Leben hatte auf die Andere Seite der Halle vordringen, wogegen das Defender Team nur 5 Leben hatte.

Als sich der Spieltag zu Ende neigte verabschiedeten wir uns von den anderen Mitspielern und dem Veranstalter, Packten unsere Ausrüstung zusammen und fuhren geschafft mit Vorfreude auf das nächste Spiel nach Hause.

Wir Bedanken uns bei der Orga

Euer Babyface

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.